Logo AG Leverkusener Künstler

Die AG Leverkusener Künstler verurteilt den Angriffskrieg des russischen Präsidenten Wladimir Putin auf das Schärfste!

 

 

Die AG-Vorsitzende Eloba | Ellen Loh-Bachmann schreibt: Dieser Krieg bringt unfassbares, unsägliches Leid und Tod über die Menschen in der Ukraine – in der Mitte Europas! Wir stehen solidarisch an der Seite der Ukraine und ihrer tapferen Bevölkerung! Wir verurteilen den Angriffskrieg des russischen Präsiden aufs Schärfste wie auch die Repressionen gegen das Aufbegehren der Zivilgesellschaft in Russland selbst.


Dieser Krieg, jeder Krieg, ist eine barbarische Aggression gegen Demokratie und Kultur, gegen ein friedliches Miteinander, gegen die Menschen. Ein Krieg, der Menschen tötet, Kulturen vernichtet. Ganz ehrlich – wer will das?


Warum um alles in der Welt ist es dann möglich, dass aggressive Machthaber eine ganze große Welt immer wieder terrorisieren, ins Unglück stürzen, in den Krieg treiben können. Menschen kämpfen um den Preis ihres Lebens für Freiheit und Demokratie – und das mitten in Europa, von dem wir dachten, es sei einen entschiedenen Schritt weiter, freier, sicherer.


Vielleicht wird es jetzt endlich auch den ewigen Zweiflern bewusst, wie ungeheuer wichtig die Europäische Union und die Nato sind! Angesichts der atomaren Drohung des russischen Präsidenten gegenüber den westlichen Staaten, sich nicht einzumischen, sehen wir, wie wenig wir entgegenzusetzen haben, wenn der Aggressor über das weltweit größte Arsenal an Atomwaffen verfügt. Viele sind in Schockstarre angesichts dieser grauenhaften Aggression. Die Machtlosigkeit des Einzelnen wird einem bewusst.


Wir fühlen mit den Menschen in der Ukraine, mit der Ukraine, einem demokratischen Land mit demokratisch gewählter Regierung, dass trotz augenscheinlicher Unterlegenheit der Großmacht Russland widersteht, mit einem unglaublichen Mut für seine Freiheit kämpft. Für Europa!


Ich habe in verschiedenen Ländern unterschiedlicher politischer Ausrichtungen mit unterschiedlichsten Menschen unterschiedlichster Herkunft gelebt, fast ein Drittel der Länder unserer Welt besucht und – überall und immer wieder erfuhr ich Gastfreundschaft, Hilfsbereitschaft! Von allen Menschen da irgendwo in einem Land, in einer Stadt, auf einem Weg, einer Wiese. Ich bin überzeugte Pazifistin, Demokratin, Europäerin, Weltbürgerin und sage es nochmals: keiner von uns will Krieg!


Risiko - das Strategiespiel einiger machthungriger alter Männer! Ein Politiker gerät außer Kontrolle! Unglaublich, dass dies auch noch nach einem Adolf Hitler möglich ist. Und es gibt aktuell einige, denen es ein Anliegen ist, die Welt zu ihrem Vorteil neu zu ordnen. Und nicht erst jetzt, aber in neuer Intensität, greift der russische Präsident mit diesem Krieg sehr bewusst die Friedens- und Sicherheitsordnung in Europa an, tritt das Völkerrecht mit Füßen, hebelt die Prinzipien der UN-Charta aus.


Die Ukraine ist nicht sein erstes Opfer. Und wird nicht sein Letztes sein, wenn ihn keiner stoppen kann! Selbst mit den schrecklichen Gräueltaten, die auf seinen Befehl hin ausgeführt werden, hat er Verbündete, Freunde: Belarus, Nord-Korea, Eritrea, Syrien. Und 35 Staaten, China vorneweg, die sich mit ihrer Stimme in der UN-Vollversammlung enthalten haben! Diesem Ergebnis wird allgemein applaudiert. Aber es sind 40 von 193 Staaten!!, die sich nicht explizit gegen den Krieg aussprechen!!!! Dabei geht es um Wirtschaft, Geopolitik, Macht, eigene Interessen und Abhängigkeiten.


Bei all dem wird vergessen, ignoriert, in welch großer Gefahr sich die Erde befindet, was das für uns und unser Leben in absehbarer Zeit bedeutet. Weltweit gibt es unglaubliche Überschwemmungen, Stürme, Feuer, die Pole schmelzen, der Permafrost schmilzt, setzt Methan und Kohlendioxid frei, reißt tiefe Gräben…..


Wohin ist der Frieden, für den nach dem 2. Weltkrieg so euphorisch gearbeitet wurde? Wir brauchen ihn zurück – sofort! Für das Wohl der ganzen Welt! Präsident Putin und die ihm beistehenden Machthaber: Besinnen Sie sich! Stoppen Sie diesen Krieg. Was wollen Sie aufteilen, wenn die Klimaveränderung die Erde zerstört hat?


Die Aktivierung und Stärkung der Zivilgesellschaft durch kulturelle Teilhabe ist unerlässlich. Die Künstlerinnen und Künstler der AG Leverkusener Künstler zeigen Ihre Solidarität mit dem ukrainischen Volk mit und über Ihre Kunst!


Beteiligte Mitglieder der AG Leverkusener Künstler


Eloba | Ellen Loh-Bachmann / Stefan Geskes / Winfried Gille / Rita Klein / Werner Diefenbach / Sigurd Koppenstedt / Axel Weishaupt / Jan W. Matthiesen
Wolfgang Schumacher / Karl-Karol Chrobok / Birkenstock-Kotalla / Friedel Engstenberg / Ulla Klomp

 


Künstler/innen aus Deutschland, Österreich, Spanien, Polen, Argentinien:


Peter Mück, Köln / John Michael Bachem, Bergisch Gladbach / Sylvia Catharina Hess, Nierstein / Cornelia Harss, Bonn / Lidia B. Gordon, Düsseldorf / Michael Becker, Potshausen / Michael Becker, Potshausen / Margareta Eppendorf, Bochum / Hanne Horn, Düsseldorf / Irina Bunn, Mülheim a.d. Ruhr / Clementine Klein, Köln / Lena Krashevka, Köln / gii gosse, Köln / Ulla Faber, Grossniedesheim / Maf Räderschmidt, Schleiden / Jan Masa, Erkrath / José S. Ocón, Erwitte (Horn) / Heinz-Peter Knoop, Burscheid / Irmgard Kaduk, Leichlingen / Walter Rockenbauch, Heidenheim / Klaus Fezer, Zerbst / Miki Rehmann, Koblenz / Birgitt Negro, Kürten  / Petra Kremer-Horster, Köln / Ilse Küchler, Wien – Österreich / Anja-Alexandra Kaufhold, Dresden / Klaus Schuch, Diepental / Raimund Schemmel, Arnstein / Mauga Houba-Hausherr, Krefeld und PL Biestrzynnik

Isabell Krieg, Solingen / Gabriela Berest, Duisburg / Kirsten Bölke, Düsseldorf / Dietmar Paetzold, Köln und Dortmund / Carolina Alonso, Kürten / Brigitta Buse, Leverkusen / Satomi Edo, Münster / Helga Chibidziura, St. Georgen, Steiermark - Österreich / Rainer Schmidt, Düsseldorf / Wilfred H.G. Neuse /Thomas Schubert, Düsseldorf / I.G. Schnock, Bonn / Achim Schmacks, Düsseldorf / Reiner Langer , Dinslaken / Vera Leweke, Burscheid / Conny Roskamp, Geilenkirchen / Günter Blanck, Hagen / Gerald Jauß, Kornwestheim / Susanne Pfefferkorn, Neuss / Guillermo Malfitani, Köln / und Argentinien / Hans-Joachim Meier, Odenthal / Lidia Molinski, Wien, Österreich / Hyesug Park, Düsseldorf / Ono Ludwig, Berlin / Grazyna Lesner, Köln / Cornelia Leitner / Andreas Hella, Dusburg / Marie Bruske-Schmachtenberg, Köln / Gisela Hammer, Gaimersheim


Weitere werden erwartet!

 

 

Die Beiträge der AG Leverkusener Künstler:

 

 

 

 

Eloba | Ellen Loh-Bachmann

Frieden in 135 Sprachen!
Für die Ukraine! Weltweit | Babelplatte | Acryl auf Plexiglas | 100 x 100 cm

 

 

 

 

Eloba | Ellen Loh-Bachmann

Maidan über Krim bis Einmarsch
Russland gegen jedes Völkerrecht!
Malerei | Acryl auf Leinwand | 140 x 30 cm

 

 

 

 

 

Stefan Geskes

#StopPutin
Gegen den Krieg in der Ukraine und überall
Fotografie | Composing | auf Acrylglas | 60 x 80 cm

 

 

 

nach oben

 

 

 

 

 

Winfried Gille

Guter Krieger
Fest im Boden verankert, die Waffe in den Busch geworfen, von Blumen umrankt
Holz/Metall | 220 x 100 x 50 cm

 

 

 

 

 

Rita Klein

Rita Klein
Crisis
Öl auf Leinwand | 75 x 100 cm

 

 

 

 

 

 

Werner Diefenbach


Wirre Gedanken um Macht und Gewalt
Papst Innozenz X. | nach Diego Velàzquez um 1650
Öl auf Leinwand | 50 x 50 cm

 

 

 

 

nach oben

 

 

 

 

Sigurd Koppenstedt

Auf der Flucht
Digitale Kunst | 40 x 30 cm

 

 

 

 

 

Axel Weishaupt

Freeze
Fotografie | 80 x 60 cm

 

 

 

 

 

Jan W. Matthiesen

Manufacturing Consent - Wladimir Putin stellt eine Frage
Öl auf Pappe | 20 x 30 cm

 

 

 

 

nach oben

 

 

 

 

Winfried Gille

Freund Hein
In jedem Krieg unterwegs | Filz/Metall | 160 x 100 x 50 cm

 

 

 

 

 

 

Stefan Geskes

Der Krieg ist ein Massaker von Leuten, die sich nicht kennen
Fotografie | DIN A4

 

 

 

 

 

Werner Diefenbach

Suchend…
Öl auf Leinwand | 50 x 60 cm

 

 

 

 

nach oben

 

 

 

 

Sigurd Koppenstedt

Vor den Ruinen
Digitale Kunst | 30 x 40 cm

 

 

 

 

Axel Weishaupt

Tauwetter 2022
Fotografie | 80 x 60 cm

 

 

 

 

 

Winfried Gille

Knobelbecher
Vom Soldatenstiefel zum Gartenschuh
Leder | 40 x 30 x15 cm

 

 

 

 

nach oben

 

 

 

 

 

Eloba | Ellen Loh-Bachmann

Freiheit hinter Gittern
Freiheit in 100 Sprachen | Babelkugel | Gips, Harz, Draht, Acryl | Ø 120 cm

 

 

 

 

Wolfgang Schumacher

Künstler wahr I heit I ?

Mischtechnik: Collage, Motive unter Folien, Überzeichnung | 23 x 29 cm

 

 

 

Sigurd Koppenstedt

Spielball für wen?
Digitale Kunst | 30 x 40 cm

 

 

 

 

nach oben

 

 

 

 

 

Karl-Karol Chrobok

Kein Krieg

 

 

 

Heiderose Birkenstock-Kotalla

Die Tulpe ist auch ein Vanitas-Symbol. Botschaft an Putin Inszenierte Fotografie

 

 

 

 

Friedel Engstenberg

Krieg

Stahlplatte gewachst m. Porzellanscherbe | 60 x 60 cm

 

 

 

 

Ulla Klomp, Waldkirch

Krieger, denk mal – nach!

Antikriegsplakat zu einem mit Parolen beschmiertem Denkmal in Waldkirch/Breisgau, Baden-Württemberg

 

 

 

Sigurd Koppenstedt, Köln

Geflüchtet

Digitale Kunst | 40 x 30 cm

 

 

 

 

Stefan Geskes, Leverkusen

24. April 2022 - Easter in Ukraine

#StopPutinNow

 

 

 

nach oben

 

 

Künstler/innen aus Deutschland, Österreich, Spanien, Polen, Argentinien:

 

Peter Mück

Köln

Flowerpower

 

 

 

 

 

John Bachem, Bergisch Gladbach

Verlust

Mineros

Unikatguss | 110 cm H

 

 

 

Sylvia Catharina Hess, Nierstein

ars moriendi

Acryl auf Leinwand | 120 x 100 cm

 

 

 

 

nach oben

 

 

 

 

 

 

Cornelia Harss, Bonn

Nicht auch noch der

Öl auf Leinwand | 60 x 60cm

 

 

 

Lidia B. Gordon, Düsseldorf

Stoppt den blutigen Krieg in der Ukraine!

igitale Kunst-Foto auf Acrylglas | 60 x 60 cm

 

 

 

 

 

Michael Becker, Potshausen

Unfassbar!

Linoldruck auf Zeitung (OZ) | 24 x 25 cm

 

 

 

 

nach oben

 

 

 

 

 

Michael Becker, Potshausen

Apokalypse

Linoldruck auf Zeitung (OZ) | 18,5 x 23,5 cm

 

 

 

 

Margareta Eppendorf, Bochum

Der gordische Knoten
Digitale Fotoarbeit | 100 x100 cm

 

 

 

 

 

 

Hanne Horn, Düsseldorf

Alles Gute

S/W Fotografie-Fotoplastik-Farbiges Papier-Lack auf Leinwand | 100 x 70 cm

 

 

 

 

nach oben

 

 

 

 

 

Irina Bunn - Mülheim a.d. Ruhr

Ein Jahr ohne Vergessen

Acryl auf Leinwand | Diptychon | je 90 x 79 cm

 

 

 

 

 

Clementine Klein, Köln

Krieg

Ätzradierung auf Büttenpapier | Größe der Kupferplatte: 50 x 60 cm

 

 

 

 

Lena Krashevka

Isolation#2 / Изоляция#2
Acryl auf Leinwand | 100 x 70 cm.

 

 

 

 

 

Lena Krashevka

Genug / Хватит 
Acryl auf Leinwand | 70 x 50 cm

 

 

 

 

 

nach oben

 

 

 

 

 

 

Agii Gosse, Köln

magine
Malerei | Acryl auf Leinwand | 80 x 60 cm

 

 

 

 

 

 

Ulla Faber, Grossniedesheim

Escape
Diptychon | Öl-Acryl auf Leinwand | 50 x 100 cm

 

 

 

 

 

Maf Räderschmidt, Schleiden

ie ruinöse Wahrheit von Lügen
Öl auf Leinwand | 130 × 110 cm 38

 

 

 

 

 

 

Maf Räderschmidt, Schleiden

Wo warst denn Du, als Deine Welt zerbrach?

Öl auf Leinwand | 140 × 120 cm

 

 

 

 

 

 

nach oben

 

 

 

 

 

 

 

Jan Masa, Erkrath

Ich habe einen Traum ...
Wandmalerei | 300 x 800 cm

 

 

 

 

 

José S. Ocón, Erwitte (Horn)

Bilder gegen den Krieg, nicht nur in der Ukraine 

Digitale Kreationen auf Basis von Fotografie und Malerei
auf Leinwand gedruckt | je 60 x 80 cm

 

 

 

 

 

Heinz-Peter Knoop, Burscheid

Wir sind alle eins

Aquarell | 40 x 40 cm

 

 

 

 

 

nach oben

 

 

 

 

 

 

Heinz-Peter Knoop, Burscheid

Die letzte Träne ist immer eine Freudenträne

Holzschnitt | 30 x 30 cm

 

 

 

 

 

 

Irmgard Kaduk, Leichlingen

..ist Frieden denn so schwer?!!!! Die Menschlichkeit geht darunter in die Knie!!!!!

Skulptur | Stein | 26 cm

 

 

 

 

 

 

Wilfred H.G. Neuse, Düsseldorf

Kinder-Soldaten

Fotografie | Polaroid-Nahaufnahme mit Miniatursoldaten

 

 

 

 

 

nach oben

 

 

 

 

 

Walter Rockenbauch, Heidenheim

Zensiert – Nix dazugelernt und immer wieder Mord und Totschlag - Krieg Grafik

 

 

 

 

Klaus Fezer, Zerbst

Der ewige Marschierer
Copy-Art auf farbigen Papier | 29 x 19 cm cm

 

 

 

 

 

nach oben

 

 

 

 

 

 

 

Klaus Fezer, Zerbst

Leidende
Copy-Art auf farbigen Papier | 15 x 25,5 cm

 

 

 

 

 

Miki Rehmann, Koblenz

Wir wollen Frieden!

Acryl auf Malpappe | 20 x 30 cm

 

 

 

 

 

Birgitt Negro, Kürten

Verständigung im Schatten
Acryl auf Leinwand | 20 x 50 cm

 

 

 

Petra Kremer-Horster, Köln

art for peace

Asche als Symbol für Krieg

Netzgewebe als Symbol für friedvolle Verbindung aller Völker unserer Erde

Asche und Netzewebe auf Transparent-Folie | 130 x 130 cm

 

 

 

Ilse Küchler, Wien - Österreich

Blick in die Zukunft

Acryl auf Maltuch | 80 x 120 cm

 

 

 

Ilse Küchler, Wien - Österreich

mankind peacefully

Acryl auf Maltuch | 80 x 120 cm

 

 

 

Ilse Küchler, Wien - Österreich

Im Guten geeint (trocknen Tränen im Ewigen Licht)

Aquarell auf Papier | 35 x 45 cm

 

 

 

 

Anja-Alexandra Kaufhold, Dresden

Ohne Titel

Bunt- und Tuschestift auf Papier | 100 x 90 cm

 

 

 

Klaus Schuch, Leichlingen

Friedenskarte

Digitale Arbeit | 40 x 25 cm | Fine-Art-Druck

 

 

 

Raimund Schemmel, Arnstein

Schlächter - Butcher Bleistiftzeichnung | 40 x 30 cm

 

 

 

Mauga Houba-Hausherr und PL Biestrzynnik, Krefeld

sagt NEIN zum Krieg

Acryl auf Leinwand | 30 x 30 cm

 

 

 

Isabell Krieg, Solingen

4. März 2022

Ölpastell auf Pappe | 20 x 26 cm

 

 

 

 

Gabriela Berest, Duisburg

Der Tod ist ein Meister Russlands

MT auf Papier | 23 x 30,5 cm

 

 

Kirsten Bölke, Düsseldorf

Angst Dämon

Soft Pastell auf Acryl auf Pappwabenplatte | 100 x 70 cm

 

 

 

Dietmar Paetzold, Köln und Dortmund

Schmerz

Fotografie | 3teilig, limitierte Auflage

 

 

 

 

Carolina Alonso, Kürten

Entkommen

Mixed Media auf Keilrahmen | 80 x 80 cm

 

 

 

 

Brigitta Buse, Leverkusen

Inszenierte Natur

Wegen der vielen toten ukrainischen Kinder im Kinderschuh arrangiert.

Die stachelige Kugeldistel steht für das Kriegsgeschehen. Die Zierquittenblüte strebt nach oben, soll zeigen, dass die Ukraine (irgendwann) wieder aufblühen soll.

Natur-Skulptur | Naturmaterial | 10 x 27 cm

 

 

 

 

Satomi Edo, Münster

New Ground14032021

Klebfolie, 5 x 8 m, Zitanikhalle Münster

 

 

 

Satomi Edo, Münster

New Ground18062021

Klebfolie, 5 x 8 m, Zitanikhalle Münster

 

 

 

 

Helga Chibidziura, St. Georgen, Steiermark - Österreich

Iskander 2022

Siebdruck auf Papier | Auflage 10 Stück | 42 x 56 cm

 

 

 

 

Rainer Schmidt, Düsseldorf

Kill Russian Asshole KAKA-47

Plakat 2 – Größe variabel

 

 

 

Wilfred H.G. Neuse und Thomas Schubert, Düsseldorf

Kriegserklärung

SX-70 Polaroid, Triptychon von Wilfred H.G. Neuse

Text von Thomas Schubert

 

 

 

 

Maf Räderscheidt, Schleiden

Bilder, die bluten

Aquarell auf Papier | 39 x 49 cm

 

 

 

 

Maf Räderscheidt, Schleiden

Rote Grenzen

Aquarell auf Papier | 39 x 49 cm

 

 

 

 

I.G. Schnock, Bonn

Die Seele ist das Schiff, die Vernunft das Ruder und die Wahrheit der Hafen. NO WAR.

Echt-Bütten Aquarell, Mischtechnik | 30 x 40 cm

 

 

 

 

 

Achim Schmacks, Düsseldorf

IMPERARE I und II (Vorder- und Rückseite)

Mixed Media | 30 x 40 cm

 

 

 

 

Reiner Langer, Dinslaken

Kinderseelen

Mixed Media Collage auf Papier | Überzeichnet, Handkoloriert | 20 x 22,5 cm

 

 

 

Vera Leweke, Burscheid

Bewusst ohne Titel

Öl auf Leinwand | 60 x 80 cm

 

 

 

Günter Blanck, Hagen

Gefangen oder Nie wieder Krieg

Fundstücke vom Schrott, Tiffany-Friedenstaube, Stacheldraht | 175 H x 75 B x 58 cm

 

 

 

Conny Roßkamp, Geilenkirchen

Nichts mehr wie vorher II

Mischtechnik: Acryl/Öl auf Leinwand | 80 x 80 cm

 

 

 

Gerald Jauß, Kornwestheim

Freiheit

Fotografie | 40 x 60 cm

 

 

 

 

Susanne Pfefferkorn, Neuss

Bizarre Zeit – Angst Angst bezieht sich auf die Zukunft. Halten wir daran fest, so entsteht unter Umständen der Ruf nach “starker Führung” und daraus wieder Gewalt. 

Öl | 40 x 30 cm

 

 

 

 

Susanne Pfefferkorn, Neuss

Bizarre Zeiten - Hilflos Hilflos bildet das Flüchtlingsdrama aller im Krieg befindlichen Kinder ab. 

Öl | 30 x 24 cm

 

 

 

 

Guillermo Malfitani, Köln und Argentinien

Opfer-Kinder

Acryl auf Holzplatte | 46 x 32 cm

 

 

 

 

 

Guillermo Malfitani, Köln und Argentinien

Lágrimas y sudor

Acryl auf Druckpapier | 70 x 100 cm

 

 

 

 

 

Hans-Joachim Meier, Odenthal

Gram und Schrecken Spanischer Kalkstein

 

 

 

 

 

 

Lidia Molinski, Wien, Österreich

Helden. Es war umsonst?

Fahne | Mischtechnik auf Leinen | 179 x 80 cm

 

 

 

 

 

Lidia Molinski, Wien, Österreich

Rhapsody of the Seas

Acryl auf Leinwand | 50 x 150 cm

 

 

 

 

 

Hyesug Park, Düsseldorf

Vakuum

Laborglas, Ton, Acrylfarbe | 25 × 60 cm

 

 

 

 

 

Ono Ludwig, Berlin

Stalinization!

Ink on Handmade Paper | 40 x 50 cm | 15,75 x 19,69 Inch 

 

 

 

 

 

Grazyna Lesner, Köln/Polen

Die Hoffnung

Acryl auf Leinwand | 50 x 70 cm

 

 

 

 

Cornelia Leitner, Düsseldorf

Alles Muss

Siebdruck und Acryl auf Leinwand | 100 x 80 x 4 cm

 

 

 

Cornelia Leitner, Düsseldorf

Schwierige Zeiten

Siebdruck und Acryl auf Papier | 35 x 50 cm

 

 

 

Andreas Hella, Duisburg

Dämonisches Krisenmahl

Acryl auf Wellkarton | 99 x 100 cm

 

 

 

Marie Bruske-Schmachtenberg, Köln

o.T. Papier | DIN A4

 

 

 

 

Lidia B. Gordon, Düsseldorf

Junge mit Papas Mütze-wann kommst Du nach Hause

Acryl auf Leinwand | 30 x 70 cm

 

 

 

Gisela Hammer, Gaimersheim

22-12. Ukraine III.

Acryl auf Leinwand | 120 x 100 cm

 

 

 

 

Gisela Hammer, Gaimersheim

22-13. Ukraine IV.

Acryl auf Leinwand | 100 x 80 cm

 

 

 

 

 

nach oben